Wie ist die Idee von Pju entstanden?

Kurz gesagt: Aus purem Eigennutz

Meine Freundin ist seit Jahren leidenschaftliche Joggerin und geht fast täglich vor oder nach der Arbeit joggen – und somit auch ca. 50% des Jahres im Dunkeln.

Leider musste sie in der Vergangenheit schon die ein oder andere unschöne Erfahrung machen – bis hin zu tätlichen Angriffsversuchen.

Die Unbeschwertheit beim Joggen blieb von nun an auf der Strecke.

Diese Unsicherheit/Angst ist nicht nur für sie selbst, sondern auch für mich als Partner ein äußerst blödes Gefühl.

Wir haben auch gelernt, dass wir bei weitem nicht die Einzigen sind, die mit diesem „Problem“ zu tun haben.

Es geht ja auch nicht immer nur um ein Angstgefühl sondern vielmehr um generelle Situationen/Lebenslagen, in denen man ein ungutes Gefühl hat. Z.B. der Schulweg des eigenen Kindes, gesundheitliche Probleme oder die Gefahr eines Unfalls, wenn man alleine unterwegs ist.

Da es am Markt kein Produkt gibt, welches unseren Anforderungen gerecht wird, haben wir uns dazu entschieden unser eigenes Sicherheitsprodukt namens Pju […protects you!] zu entwickeln. Pju bietet größtmögliche Sicherheit durch abschreckenden sowie stillen Alarm mit Standortdaten-Übertragung (Alarm auch abschaltbar). Durch den Einsatz neuester Technik funktioniert Pju auch autark und auch in Gebieten, in denen kein GSM-Mobilfunknetz verfügbar ist.

Unser Ziel ist es letztendlich, den Sport bzw. das tägliche Leben sicherer zu machen und den Menschen ein unbeschwertes Gefühl zu geben, egal wo und wann sie unterwegs sind.

Seit mehr als einem Jahr arbeiten wir nun intensiv mit unserem Team aus Elektrotechnikern, Gehäuseentwicklern, Designern, etc. an der Realisierung von Pju. Wir haben den ersten großen Schritt des Prototyps geschafft. Nun geht es darum, Pju zur Serienreife zu bringen.

Wenn Pju für Dich interessant ist oder Du einfach über unser StartUp auf dem Laufenden bleiben willst, dann melde Dich bei unserem Gewinnspiel an. Wenn es Neuigkeiten zu Pju gibt, wirst Du als Erstes informiert.

Teile die Pju Website auch gerne mit Deinen Freunden und Bekannten – wir freuen uns über Deine Unterstützung!

Wie ist die Idee von Pju entstanden?

Kurz gesagt: Aus purem Eigennutz

Meine Freundin ist seit Jahren leidenschaftliche Joggerin und geht fast täglich vor oder nach der Arbeit joggen – und somit auch ca. 50% des Jahres im Dunkeln.
Leider musste sie in der Vergangenheit schon die ein oder andere unschöne Erfahrung machen – bis hin zu tätlichen Angriffsversuchen.
Die Unbeschwertheit beim Joggen blieb von nun an auf der Strecke.
Diese Unsicherheit/Angst ist nicht nur für sie selbst, sondern auch für mich als Partner ein äußerst blödes Gefühl.
Wir haben auch gelernt, dass wir bei weitem nicht die Einzigen sind, die mit diesem „Problem“ zu tun haben.
Es geht ja auch nicht immer nur um ein Angstgefühl sondern vielmehr um generelle Situationen/Lebenslagen, in denen man ein ungutes Gefühl hat. Z.B. der Schulweg des eigenen Kindes, gesundheitliche Probleme oder die Gefahr eines Unfalls, wenn man alleine unterwegs ist.
Da es am Markt kein Produkt gibt, welches unseren Anforderungen gerecht wird, haben wir uns dazu entschieden unser eigenes Sicherheitsprodukt namens Pju […protects you!] zu entwickeln. Pju bietet größtmögliche Sicherheit durch abschreckenden sowie stillen Alarm mit Standortdaten-Übertragung (Alarm auch abschaltbar). Durch den Einsatz neuester Technik funktioniert Pju auch autark und auch in Gebieten, in denen kein GSM-Mobilfunknetz verfügbar ist.
Unser Ziel ist es letztendlich, den Sport bzw. das tägliche Leben sicherer zu machen und den Menschen ein unbeschwertes Gefühl zu geben, egal wo und wann sie unterwegs sind.
Seit mehr als einem Jahr arbeiten wir nun intensiv mit unserem Team aus Elektrotechnikern, Gehäuseentwicklern, Designern, etc. an der Realisierung von Pju. Wir haben den ersten großen Schritt des Prototyps geschafft. Nun geht es darum, Pju zur Serienreife zu bringen.
Wenn Pju für Dich interessant ist oder Du einfach über unser StartUp auf dem Laufenden bleiben willst, dann melde Dich bei unserem Gewinnspiel an. Wenn es Neuigkeiten zu Pju gibt, wirst Du als Erstes informiert.
Teile die Pju Website auch gerne mit Deinen Freunden und Bekannten – wir freuen uns über Deine Unterstützung!